DIE Biographie zu Kerner!
Zum Kerner Index Zum Inhaltsverzeichnis der Biographie Zum Collasius Index


Andreas Fritz begann mit seiner Biographie über Georg Kerner im Anschluß an sein Studium (Geschichte, Politik und Kunstgeschichte). Jetzt  promovierte er mit dieser Arbeit am Historischen Institut der geschichts-,sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Stuttgart.

Aufwendige Recherchen führten den Autor in verschiedene europäische Archive. Die Entzifferung besonders der in deutscher Schrift vorliegenden handschriftlichen Notizen Kerners bereitete anfangs Schwierigkeiten. Dennoch begeisterte die Arbeit den Autor zunehmend: "Je länger ich mich mit dem spannenden Leben Kerners beschäftigte, um so interessanter wurde die Arbeit. Sein Leben war wie ein Abenteuerroman - und er war sehr modern in seinen Ansichten."

Der im württembergischen Ludwigsburg geborene Georg Kerner ist neben Knigge, Forster und Rebmann der bedeutendste deutsche Freiheitsfreund im Zeitalter der Französischen Revolution. Schon während des Medizinstudiums an der herzoglichen Hohen Karlsschule in Stuttgart beteiligt sich Kerner an den revolutions- freundlichen Aktionen seiner Kommilitonen. Ende Mai 1791 geht er dann nach Straßburg und noch im gleichen Jahr nach Paris. Dort wird er Augenzeuge, Berichterstatter und Akteur der Revolution. Von 1795 bis 1801 arbeitet Kerner als Sektretär für den französischen Diplomaten Karl Friedrich Reinhard in Hamburg, Florenz und Bern. Bei diesen Aufenthalten wächst seine Enttäuschung über die Auswirkungen der Revolution auf Frankreichs Schwesterrepubliken.

Durch häufige Ortswechsel und ausgedehnte Reisen lernt Kerner zahlreiche Menschen kennen, darunter so prominente wie Napoleon, Sieyès, Talleyrand, Schelling und Pestalozzi. Mit vielen korrespondiert er über Jahre hinweg.

Im letzten Lebensabschnitt kümmert sich der gelernte Arzt aufopferungsvoll um die Armen und Kranken Hamburgs.

Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Biographie über Kerner, die alle erreichbaren historischen Quellen berücksichtigt. Sie setzte seine bewegte Vita mit dem zeigeschichtlichen Hintergrund in Beziehung und versteht sich als Beitrag zur Erforschung freiheitlich-demokratischer Traditionen der deutschen Geschichte.
 
 

Andreas Fritz
Georg Kerner (1770-1812)
Fürstenfeind und Menschenfreund
Eine politische Biographie
ISBN-Nr.: 3-00-010372-4
Liberté Verlag
Ludwigsburg

 


Bestellungen über den Buchhandel oder direkt beim Verlag:

Liberté Verlag - Dr. Andreas Fritz
71636 Ludwigsburg
Osterholzallee 64

Telephon 07141 462243

Hardcover 672 Seiten

Preis EUR 44,80



OBENORG IndexORG Top

Textauszüge: Buchcover & Ludwigsburger Kreiszeitung - Html Walther Kerner